PadborgPark 22. Juli 2006
SpecialEvent 2005
SpecialEvent 2006
Tor-Poznan 04.-06. Jun. 2007 mit MotoTeam
Poznan 26.-28.Aug. 2007 mit Durbahn-Racing
IDM-Oschersleben 20.05.07
Tor-Poznan



Renntraining Poznan (Polen) 04.- 06.06.07

Der Countdown für unser Renntraining mit mototeam-ACADEMY hat begonnen. News und Details bezüglich der Vorbereitungen werde ich im Forum Termine unter dem Thread Renntraining Poznan 04.- 06.06.07 zu gegebener Zeit posten. Die Anmeldungen wurden zwischenzeitlich vom Veranstalter bestätigt, so dass es nun kein Zurück mehr gibt :-)
Unterlagen gibt es vom Veranstalter nach Zahlungseingang - ich habe aber schon mal geschaut, was die AGB's bei mototeam-Academy so hergeben: http://www.moto-team-academy.de/pdf/mta_agb.pdf

Demnach muß an den Bikes nicht viel verändert werden, um die Strecke befahren zu dürfen (Demontage Spiegel etc. nicht erforderlich). 


Renntraining Tor-Poznan 26.-28.08. Durbahn-Racing

Hut ab, Thorsten Durbahn (Durbahn Plastics Hamburg) hat mit seinem Renntraining in Polen auf dem Tor-Poznan Parcours bewiesen, dass sich auch Anfänger auf eine Rennstrecke wagen dürfen. Mit einer sehr überschaubaren Teilnehmerzahl und einem Blick für sinnvoll zusammengestellte Turns kam jeder Teilnehmer wirklich auf seine Kosten. Gut organisiert und tolle Tage ohne nennenswerte Zwischenfälle. Das Event-Motto "Fun, fun, fun - aber alles muss heil bleiben" wurde 1:1 umgesetzt.

DANKE an Thorsten und seine nette Parissa!

Impressionen Tor-Poznan gibt es hier Poznan Aug. 2007 mit Durbahn-Racing



Thank's Mototeam-Academy - We'll be back!

Wow, das war einfach nur genial!
Wer noch nicht das Vergnügen hatte, seinen Supersportler und sich selbst mal an die Grenzen zu treiben, der sollte unbedingt die Rennstrecke "TOR-Poznan" in Polen ausprobieren. Die Strecke (4083 m) bietet Fahrspaß ohne Ende und ist in einem super Zustand.
Zugegeben, die Anreise (Start erfolgte in 23795 Bad Segeberg) ist mit knapp 600 Kilometern schon heavy, wenn man aus ökonomischen Gründen zu fünft im Sprinter reist, der einen vollbeladenen Trailer mit vier Bikes im Schlepptau hat. Da braucht man dann schon zwischen acht und neun Stunden, bis man über die Brücke des Tor-Poznan ins Ziel (Fahrerlager) rollt. Die Qualität der Unterkunft und die perfekte Organisation des Events durch den Veranstalter MotoTeam-Academy haben jedoch alles rausgerissen. Toll, toll, toll und auf jeden Fall wiederholungsbedürftig.
Wir waren anfangs etwas skeptisch, was man sich unter der sogenannten Vollverpflegung für EUR 15 am Tag so vorzustellen hat. Hut ab, was die nette Claudia so jeden Tag unter Berücksichtigung der Möglichkeiten (Campingküche) so hingezaubert hat. All-Inclusive vom Grill und leckere Salate zum sattessen.
Trotz eines verregneten Tages haben wir so manche Runden und Kilometer auf der Strecke gerissen und Benzingespräche mit den Profis vom Mototeam-Academy geführt, die wir auf keinen Fall missen möchten.

Ganz herzlichen Dank an Euch, besonders an Andreas Vogelhaupt, Matthias Klüver und Claudia. Wir werden mit Sicherheit wiederkommen (Christoph Brandt, Björn Radeken, Peter Reese, Torsten Busch, Uwe Mikolajewski und sc50manni (Manfred Waschelitz).